When streetart marries luxury brand: Ist Graffiti bereits Mainstream?

Bisher war ich eigentlich kein großer Fan von Graffiti. Ich denke dabei an die schlecht gemachten Schmierereien auf  Häuserwänden, Autobahnbrücken, S-Bahnen ect. Aber…so langsam finde ich irgendwie doch Gefallen daran. In meiner Nachbarschaft gibt es immer wieder richtig gut gemachte Sachen zu bestaunen, so z.B. unter extra dafür frei gegebenen Flächen unterhalb der Frankfurter Friedensbrücke.

Neulich war da ein wahnsinnig tolles Ding zu sehen (weißer Hintergrund, in der Mitte irgendetwas schönes Buntes, umrahmt von gleichmäßigen Schriftzeilen in hellgrau ), dass ich eigentlich am Wochenende mal für euch einfangen wollte…aber leider, leider ist jetzt schon alles wieder komplett bemalt. Sehr schade. Es ist eben nichts von Dauer im Leben. Und man muss schnell sein. Trotzdem habe ich mal einige der aktuellen Bilder dort festgehalten. Toll finde ich, dass dort wirklich einmal größere Flächen aus einem Guss besprüht werden können und man nicht irgendwelches Stückwerk zu sehen bekommt, das allwöchentlich wieder von anderem Kleinkram übersprüht wird.

So…wir halten also fest: Ich finde das da oben irgendwie gut. Und weiter…ich habe mir vor kurzem sogar ein kleines Hermès Tuch mit Graffiti Motiv gekauft … weil ich es einfach richtig toll fand. Genauer gesagt bedaure ich es wirklich sehr, im letzten Jahr nicht bei dem 90cm Graff Carrés zugeschlagen zu haben. Upps…schon wieder etwas bei dem ich wohl zu spät dran war.

Was bedeutet das jetzt? Wenn ICH jetzt schon anfange Graffit gut zu finden und Hermès Tücher damit bedruckt, dann ist doch Graffiti bereits Mainstream geworden, oder? Na wenigstens gibt es schon das nächste Subkultur-Ding: Strick-Guerilla. Naja so richtig böse hört sich das jetzt auch nicht an.

Wie dem auch sei…ich werde demnächst mal so ein richtig subversives, schickes, braves Preppy-Outfit mit Graffiti-Tüchlein posten das allen Sprayern den Angstschweiß auf die Stirn zaubern wird.

Hier schon mal mein Tüchlein:

8 Kommentare

  1. Das GRAFF ist so toll! Ich bin auch ganz begeistert davon!
    Meine Farben sind die orange/lila Variante, ganz schön schrill 😉
    Hast Du jemals ein Preppy-Outfit mit dem GRAFF-Tuch gezeigt? Wenn nicht, poste das doch bitte mal – würde mich echt interessieren.
    Schönen Sonntag und ganz liebe Grüße in Richtung Frankfurt 🙂

  2. Wonderful post. I love the pictures of the graffs. They are so joyful !!!
    Unfortunatly the gavroche size is too small on me : it looks „poor“ because I am quite tall. That’s a pity because I love the design and the colors (yours and Lanit’s one are tremendous). Have fun with your new scarf. Hope to see modeling pics soon 😉

  3. Fantastic, I have to go to Hermès to see if they have them. I gave not see here for the time being. A gavroche would be welcome aroubd my neck……

  4. toll, das Tuch… finde ich das auf der Hermes-Website? Muss ich doch gleich mal schauen… zumal ich mein 2012er Tuch noch nicht gekauft habe! Andererseits hat das auch Zeit bis november ;-))

  5. Es gefällt mir auch richtig gut, seitdem ich es in mehreren Farbenausführungen bei der Hermès Ausstellung in München „Live“ gesehen habe. Viel Spaß damit:)
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.