Westhafen Winterwunderland

Klare kalte Wintertage sind mir die liebsten. Von mir aus können es  20 Grad Minus draußen sein: Hauptsache die Sonne scheint. Dick einpacken und nichts wie raus. Hilft auch wunderbar gegen einen kleinen „Blog-Rappel“ und sonstige Arten von Verstimmungen. Gerade konnte ich vor meiner Haustür noch einige Aufnahmen kurz vor und nach dem Sonnenuntergang machen. Die Blaue Stunde hat schon etwas ganz besonderes.

Mir sind fast die Finger am Auslöser eingefroren… aber das ist gar nichts: Die ganz Harten segeln noch bei diesem Wetter (siehe Bild oben Mitte, unter der Brücke)

 

5 Kommentare

    • Ach ja, die Welt ist klein… Das hübsche Ding verschönert die Aussicht vor meinem Wohnzimmerfenster ungemein und ich habe es sehr, sehr, sehr vermisst nachdem es damals bei diesem Brand abgesoffen ist. Schöne Grüße an Deinen Freund. Der hat Geschmack! Tretboot fahren rules!… Motorboot kann ja jeder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.