Aus meiner Küche

Muscheln in Weisswein

Wir haben Oktober…gerade ist die richtige Saison für frische Miesmuscheln. Inzwischen habe ich sie sogar schon in der Frischfischtheke beim Aldi (Süd) gesehen. Meist kaufe ich meine in der Metro. Ein sehr simples und trotzdem köstliches Rezept, dass ich gerne zubereite und doch einiges her macht, sind Miesmuscheln in Weisswein. Das hört sich vielleicht ersteinmal kompliziert an, ist aber wirklich ziemlich einfach. Wer Spiegeleier braten kann, bekommt das auch hin. Versprochen.

Man braucht:

1 1/2 kg Miesmuscheln
2 Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
1 Möhre
2 EL Butter
1 Lorbeerblatt  und 1 Bund frische Petersilie, am besten glatte
ca. 2 Glas Weißwein, trocken – ich habe einen Kesten Riesling Trocken vom Weingut Meierer von der Mosel verwendet. Ein wirklich sehr solider, klarer Moselriesling um die 5 EUR (direkt im Weingut gekauft). Wer einmal wissen will wie der Wein gemacht wird und wie der nette Jung-Winzer aussieht… ich habe HIER vor zwei Jahren darüber berichtet.

Zubereitung:
Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Kochzeit: ca. 20 Minuten

Die Muscheln gründlich waschen, kaputte und offene wegwerfen. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden. Die Möhre fein würfeln.

In einem großen Topf, in den alle Muscheln passen, Butter erhitzen. Die Zwiebeln, den Knoblauch und die Möhre darin glasig dünsten. Das Lorbeerblatt fein zerbrechen und zugeben. Kurz schwitzen lassen bis das Gemüse etwas gar geworden ist. Den Weißwein angießen und aufkochen lassen. Meist gebe ich noch zwei, drei Löffel Creme Fraiche dazu. Das gibt eine gute Bindung. Die Muscheln dazugeben, den Topf schließen und alles zum Kochen bringen. Ca. 10 bis 15 Minuten kochen, bis sich die Muscheln geöffnet haben. Muscheln, die danach noch geschlossen sind, ebenfalls wegwerfen. Zum Schluss die frische Petersilie darüber und auf flache Schüsseln oder grosse Teller verteilen. Eine Grosse Schüssel für die Schalen wird ebenso benötigt. Dazu gibt es frisches Baguette und den Wein, den man auch zum Kochen verwendet hat.
IMG_1506 IMG_1511 IMG_1519 IMG_1522 IMG_1527

2 Comments

  • Reply Konstanze 8. Oktober 2015 at 09:40

    Oh… das sieht so gut aus. Da werde ich mich auch einmal dran versuchen am Wochenende!

    • Reply Green Pink Orange 9. Oktober 2015 at 00:27

      Das schmeckt auch gut ? Dann berichte mir doch einmal danach. Ich bin gespannt!

    Leave a Reply