IIMORI – Japanisch-französische Pâtisserie in Frankfurt

Eine Verabredung zum Kaffee im Iimori ist immer etwas ganz besonderes. Letzten Samstag hatte ich wieder einmal das Vergnügen. Nur unweit vom Trubel auf dem Frankfurter Römer und nur ein paar Schritte entfernt von der Schirn Kunsthalle, taucht man für eine Weile in eine andere Welt ein, fühlt sich wie in einer bezaubernden, kleinen, japanisch-französischen Puppenstube.

Die Auswahl an Pâtisserie ist hervorragend und egal ob man sich nun für Macarons, Chiffon Cake, Green Opera (Mein Favorit! Siehe Bild ganz oben.), Gâteau chocolat oder New York Cheesecake entscheidet…es stellt sich bei mir sofort ein Gefühl von Zufriedenheit und Glück ein. Dort kann man auch so ziemlich das gesamte Sortiment an Kusmi Tees sowie einige Accessoires erwerben und – wie ich gerade auf der Homepage gelesen habe – auch Koch- und Backkurse (aktuell Baumkuchen und Macarons) besuchen. Also der Macaron-Backkurs kommt gleich noch auf meine to-do-Liste für 2012.

IIMORI Pâtisserie
Braubachstraße 24
60311 Frankfurt
www.iimori.de

14 Kommentare

  1. Very interesting cake that I did not know here in Geneva. Yourblag is more and more interesting and it looks to take you a large part of the day, no ? I am wondering if I begin one or not, but it looks very long to manage it as well as you do.

    • Dear Monica, thanks for ALL your lovely comments! I use the time when the baby makes a nap at midday for 1-2 hours…I cant go anywhere while she sleeps…so I use this time to blog. You have to startyour own Blog! I will support you with everything you have to know. Just send me en Email If you have any questions. It´s not that complicated. Just sign up on blogger/Blogspot, find a name for your Blog, choose one of the nice templates. This will take you about 2 hours. Just start…the rest will come. Hey, and I will be your first Follower.

  2. Liebe Antje,

    vielen Dank für deinen Kommentar! Ich habe schon ein paar Bewerbungen abgeschickt, mal sehen wann ich endgültige aufhöre zu fliegen.

    Die Patisserie ist ja entzückend 🙂 Für den Macaron-Backkurs würde ich mich auch sofort anmelden!

    LG

  3. Ich bin hingerissen! Ein wunderschöner Blog. Großartige Fotos und ein ganz toller Schreibstil! Eine echte Perle 🙂

  4. Beatrice

    Ich war am Samstag nach fast zwanzig Jahren wieder einmal in Frankfurt und nachdem ich mich durch unglaubliche Menschenmassen auf der Zeil „gearbeitet“ habe, bummelte ich durch die plötzlich ruhige Geothestraße. Vor dem Schaufenster von Hermès habe ich an Antje von „greenpinkorange“ gedacht 😉

    • Ohhh das ist ja total entzückend! Ich freu mich : ) Danke für den lieben Kommentar. Und, ja die Zeil ist wirlich anstrengend. Ich meide sie so gut eben geht und nehme lieber eine der Seitenstraßen.

  5. Ach wie toll, mit grünem Tee? Ich habe sogar noch Matcha-Pulver hier. Habe gleich mal „Green Opera“ gegoogelt, aber nichts gefunden. Was denkst du denn, was grob in dem Kuchen drin war? Dann würde ich es tatsächlich mal versuchen 🙂

  6. Ein schöner Tipp – habe ich mir gleich mal notiert. Es wird sowieso Zeit, dass ich mal wieder zum einkaufen nach Fra fahre. 🙂

    • Liebe Jenny, er mag zwar etwas giftgrün aussehen, ist aber verglichen mit anderen Kuchen fast noch gesund ; ) Es steckt nämlich eine riesige Portion Matcha Pulvr – also gemahlener Grüner Tee – darin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.