Findet mich auf Instagram!

Findet mich auf Instagram!

Ausgesucht gut Geniessen

Das Caféhaus Michel in Würzburg

LOVELY PLACES – für alle die neu hier sind – ist eine Serie, in der ich ab und an besondere Orte in Frankfurt am Main und Umgebung vorstellen möchte. Es geht um Orte bei denen sich immer ein Besuch lohnt, die sich vom übrigen Durchschnittseinerlei abheben und die mein Herz einfach höher schlagen lassen. Sei es durch die Liebe zum Detail, ein besonders Flair, eine extravagante Produktpalette und natürlich durch Qualität. Das Besondere eben! Dies können kleine, feine Läden, Restaurants und sonstige Geheimtipps sein. (Wer mir mal einen Tipp geben möchte. Immer her damit!) Diesmal möchte ich einmal eine Entdeckung außerhalb Frankfurts vorstellen: Das Caféhaus Michel in Würzburg.

Warten lohnt sich! Hier ist es Samstags richtig voll und man muss schon eine Weile Geduld haben, bis man endlich einen Platz findet. Ist diese Hürde gemeistert, muss man sich als Neukunde mit dem nächsten Problem außeinandersetzen: Für welche der unzähligen Köstlichkeiten soll ich mich bitte entscheiden!? Die Wahl fiehl mir angesichts der schier unendlichen Vielfalt von Strudeln (Apfelstrudel, Mohnstrudel, Grießstrudel, ect.) Torten, kleinen Teilchen mit kandierten Veilchen und herzhaften Sachen ziemlich schwer. Man kann sich hier aber wirklich nichts falsch machen. Es sieht einfach alles toll aus. HIER kann mal einen Blick auf die Speisekarte werfen.
Ich habe mich für einen warmen Rahmstrudel mit Vanillesauce und ein Apfel-Mandel Tourtières entschieden. Das ist eine Art französischer Ministrudel mit Mandelcreme und  z.B. Früchten, der seinen Ursprung in der Cascogne hat. Er ist außen knuspriger und innen saftig. Beides war absolut köstlich. Ach… Dani vom LADYBLOG hat es vielleicht gut. Sie kann hier jederzeit mal vorbeischauen. Wenn ich wieder einmal in Würzburg sein sollte, weiß ich schon wo ich als erstes hingehe.

 

 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8-18 Uhr • Sa. 7.30-18 Uhr • So. & Feiertags 10-18 Uhr
Marktplatz 11 • 97070 Würzburg • Tel. 0931-53776
  • Reply
    Dani
    29. November 2013 at 02:28

    Ich habe Deinen Beitrag gerade erst zufällig entdeckt, weil ich auf der Suche nach schönen Cafés in Frankfurt bin – hast Du am 5. Dezember schon was vor? 😉

    Auf jeden Fall: Ja, das Michel ist toll und beim nächsten Mal musst Du Bescheid sagen, dann gehen wir zammen hin!

  • Reply
    Glam up your Lifestyle
    26. Januar 2013 at 17:08

    Wer mal in München ist sollte sich „Das GaumenSpiel“ an der Münchner Freiheit anschauen. Super süßer und gaaanz kleiner Laden mit leckeren crépes und anderen köstlichen kleinen Snack’s, zu günstigen Preisen.
    Kann hier leider kein Link einfügen, bin mit dem IPad eingeschränkt.

    LG Cla

  • Reply
    Mel
    25. Januar 2013 at 13:51

    Ich werf mal das Cafe Maldaner in Wiesbaden in die Runde, wunderschöne website: http://www.cafe-maldaner.de

    • Reply
      greenpinkorange
      25. Januar 2013 at 13:56

      Liebe Mel,
      vielen Dank für diesen Tipp. Das wird me nächsten Besuch in Wiesbaden gleich getestet.
      XX
      A

Leave a Reply