Jahresrückblick 2012 – Mein erstes Bloggerjahr

Bevor es hier auf Green Pink Orange mit Schwung ins neue Blogger-Jahr geht, habe ich mir einmal die Zeit genommen, um auf 2012 zurückzublicken: Ende April kurz vor dem 3-wöchigen Südfrankreich Urlaub – ging es los… seit dem war ich in Blog-Mission auf Ausstellungseröffnungen, Partys, Bloggertreffen und einer Couture Modenschau, habe Society-Ladys, Hippster und einen Prinzen getroffen, habe off- und online tolle Menschen kennengelerent, viele, viele Bilder gemacht und mich immer über euren Input, eure Kommentare (besonders Monica! X0X), eure Bloglovin und Facebook Likes oder einfach nur über euren Besuch auf meiner Seite gefreut. Hierfür möchte ich allen Lesern, Freunden und Förderern vielen Dank sagen. Ihr habt mich in den letzten 8 Monaten unheimlich bereichert. Danke, danke, danke! Schön, daß ihr alle da seid. Es macht sehr viel Freude hier mit euch allen : )

Hier eine kleine Zusammenfassung mit einer Unmenge an Bildern…

Die 10 beliebtsten Posts waren:

– A Cheval sur mon Carré – 90 Carré

Just click them! 

Neben Besuchern aus Deutschland freut sich Green Pink Orange über eine große Zahl internationaler Leser. Die Mehrzahl kommt – in absteigender Reihenfolge – aus den USA, Österreich, der Schweiz, Frankreich, UK, der Russischen Föderation, China, Schweden, Norwegen, Qatar, Taiwan, Polen und Italien. …Was die blanken Zahlen angeht: Wir hatten in den letzten Monaten durchschnittlich 12000 Visits pro Monat… und das, obwohl ich es bei weitem nicht mehr schaffe, täglich etwas zu posten Das ist wirklich der Wahnsinn. Mit so einer Resonanz hätte ich nie gerechnet. Klasse!

Auch für mich persönlich war es auch ein wirklich gutes Jahr: Ich habe fast alle meiner persönlichen Ziele für 2013 erreicht (mal abgesehen davon 10kg abzunehmen, ; ) haha), und bin bei den nicht ganz erreichten auf halben Weg: So habe ich das „Projekt Blog“ umgesetzt, habe mit dem Rudern begonnen, habe den Plan mit dem Opernabo umgesetzt, habe einen ganz tollen Betreuungsplatz für meine Tochter gefunden und arbeite nun wieder Vollzeit. Es war nicht alles nur toll in 2012. Es gab auch sehr traurige Momente. Allerdings bin ich auch daran gewachsen und versuche auch darin Chancen zu sehen, das Beste daraus zu machen.

Also… Fuß aufs Gas und ab ins neue Jahr! Ab morgen gibts hier wieder Programm.

Ich habe mir schon einige tolle Sachen ausgedacht. Man darf gespannt sein. Vor allem möchte ich mehr Outfit-Posts machen, einiges zum Thema Business Garderobe (dazu muss ich mir nun 5 mal die Woche Gedanken machen) und Beiträge zum Thema stilvolle Kindermode (bei mir auch ein wichtiges Thema in letzter Zeit) bringen. Auch einige Reisen und glamouröse Abendveranstaltungen stehen schon jetzt auf dem Programm. Vorfreude!

2013 wird toll!

Und weils so schön war… hier einige meiner Lieblingsbilder aus dem letzten Jahr. Es war wirklich sehr, sehr  schwer hier eine Auswahl zu treffen.

 

15 Kommentare

  1. Eine schöne Zusammenfassung deines vergangenen Jahres. Damit konnte ich als Neu-Besucher deiner Seite einen kleinen Eindruck von dir gewinnen. Ich mag diesen Blog. Er ist
    induviduell und kreativ gestaltet. Nicht nur Oitfit Posts oder wie man sich die Nägel lackiert. Wie habt ihr es geschaft, in so kurzer Zeit so eine große Leserschaft zu gewinnen? Das ist eine ernst gemeinte Frage. Ich habe seit ca. 4 Monaten ein Blog und bin noch weit davon entfernt.:(
    LG glamupyourlifestyle.blogspot.de , Cla

    • Liebe Cla,
      das ist schön, das dir der Jahresrückblick und der Blog gefällt… Insbesondere die verschiedenen Themen. Manchmal frage ich mch nämlich ob es eigentlch irgendwen interessiert, wenn ich mal vom Sonntagsausflug, Frankfurt und Backrezepten berichte. Ich berichte aber – trotzdem – darüber… Einfach weil es mir Spass macht, mir wichtig ist und weil mein Leben nunmal nicht nur aus Nagellack und immer wieder neuen Outfits besteht.
      Zu Deiner Frage: Wie haben wir es geschafft in so kurzer Zeit eine so große Leserschaft zu entwickeln? Also erstmal… Es gibt kein „wir“. Ich mache das ganze hier von vorne bis hinten allein. Zum Aufbau von Lesern… ich sehe mich da, verglichen mit den wirklich großen Blogs, noch ganz am Anfang. Ich habe da auch kein Patentrezept. Ich denke aber folgendes ist wichtig: Ein hübsches, möglichst individuelles Layout, gute Bilder, häufige Postingfrequenz, gute Vernetzung mit anderen Bloggern (du solltest regelmäßig Kommentare auf deinen Lieblingsblogs hinterlassen ), Nutzung von Social Networks wie Facebook oder Twitter, du selbst sein und einfach das machen was Dir Spass macht. Etwas Glück gehört schon auch dazu. : )
      Liebe Grüße
      Antje

    • Hallo Antje, danke für deine nützlichen Tipps. Ich werde sie mir zu Herzen nehmen und in die Tat umsetzen. Spaß macht es mir sehr und ich freue mich wie ein kleines Kind, über jeden Klick.
      Dir wünsche ich weiterhin so viel Erfolg. Mkr gefällt es, dass du deine Persönlichkeit in deinen Blog mit einfließen läßt.
      LG Cla

  2. Happy New Year aus Würzburg nach Frankfurt! 🙂 Blogger-Vorsatz für 2013: Wir sollten uns unbedingt mal in Frankfurt treffen.

    Liebe Grüße
    Dani

  3. Stil Box

    Happy New Year aus Frankfurt nach Frankfurt 🙂

    Ich freue mich auch auf das neue Jahr!!! Und ich bin gespannt, was meine Blogger-Kollegin aus meiner geliebten Heimat parallel zu mir erlebt! Ich finde, dass ist ja irgendwie das schöne am Bloggen: Es ist wirklich eine Art digitales Tagebuch. Liebe Grüße! Anna

    • Liebe Anna,

      das wünsche ich dir auch! Und das mit dem digitalen Tagebuch ist absolut richtig. Es ist auch so schön, einfach alles nochmal anschauen zu können und sich dann erneut daran zu erfreuen.

      Liebe Grüße
      Antje

  4. Anonymous

    Dear GPO, please keep up your great work! It is so inspiring for me. I really like your style.
    XO from Sweden
    V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.