Jeff Koons in Frankfurt

Ich bin schon sehr gespannt auf diese Ausstellung in der Frankfurter Schirn! Letztes Wochenende ist mir auf dem Hohlbeinsteg das Plakat dazu aufgefallen. Schwingungsbedingt sind die Bilder etwas unscharf…natürlich Gerhard Richter inspiriert. ; ) Hier noch mehr Bilder vom Frankfurter Mainufer bei Nacht.

Oben: Blick auf die Friedensbrücke Richtung Westhafen.

Das Städel Museum hinter dem Hohlbeinsteg.

6 Kommentare

  1. Die beiden Jeff Koon Ausstellungen werde ich mit Sicherheit besuchen, denn wann ist er schon mal hier in Deutschland zu besichtigen? Es solle eine Ausstellung mit seinen Gemälden und die andere mit seinen Skulpturen geben, also separat voneinander. Ich lieb seine Werke, denn sie sind einfach nur unglaublich kitschig, optimistisch und farbenfroh. Ein Fan für jeden Kunstliebhaber 😉

    Quelle: Newsplay

  2. Frankfurt bei Nacht ist sowieso ein Traum nicht 😉
    Wenn du mal dazu kommst dann kann ich dir nur den MainTower bei Nacht empfehlen, von dort hat man einen Wahnsinnigen Blick auf die Leuchtende Stadt.

  3. I would also looking forward to seeing this expo- Nice pictures in the night.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.