Der Advents-Tipp: Der MARKT BESONDERES SCHENKEN 2015 im Museum Angewandte Kunst

Museum Angewandte Kunst, MAKT BESONDERES SCHENKEN 2015

An der Weihnachtsgeschenke-Front sieht es in diesem Jahr doch ziemlich gut aus bei mir. Vollkommen untypisch eigentlich für mich, fehlen mir nur noch einige wenige Kleinigkeiten. Die werde ich nachher vielleicht auf dem „MARKT BESONDERES SCHENKEN 2015“ im Museum Angewandte Kunst finden.

Das Frankfurter Museum veranstaltet den Markt – wie auch im vergangenen Jahr – an den Adventswochenenden noch bis zum 20. Dezember 2015, jeweils Freitag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr. Dazu verwandelt sich das Foyer des Museums in einen kleinen Design-Weihnachtsmarkt, auf dem lokale Anbieter, kleine Produzenten und herausragende Manufakturen ihre Waren anbieten. Genau mein Geschmack. Mein liebstes Weihnachtsgeschirr von Royal Copenhagen habe ich auch schon gesichtet!


(Bild oben und ganz oben: Anja Jahn)

Das Museum Angewandt Kunst beschreibt das MARKT Angebot folgendermaßen:

Ein besonderes Augenmerk bei der Auswahl der Produkte liegt auf schönen und langlebigen Produkten, auf handgefertigten Dingen, sorgfältiger Verarbeitung und originellen Gestaltungsideen. Es finden sich geschmackvolle Geschenke aus Papier, wie Notizbücher, Karten und Geschenkverpackungen, außerdem Schreibwaren sowie edle Objekte aus Holz, Porzellan und Metall. Mode, Accessoires und Schmuck sind ebenso vertreten wie Designobjekte und Kleinmöbel.  Kulinarische Spezialitäten wie Gewürze, Plätzchen, Stollen und Marzipangebäck werden natürlich auch angeboten. Ein kleines Stehcafé lädt mit Naschwerk und einem sagenhaften Punsch zum Verweilen ein. Begleitend zum MARKT bietet das Museum ein lebendiges Workshop-Programm für Kinder und Erwachsene rund ums weihnachtliche Gestalten, Verpacken und Verschenken an.

Folgender Workshop steht noch nächste Woche an:

Sonntag, 20.12.15, 14-16 Uhr
Verpacken und Verschenken
Workshop für Kinder von 6-12 Jahren
Geschenkverpackungen, Papiere und Pop-Up-Karten weihnachtlich gestalten. Mit Naomi Werner. Preis pro Kind: 10 Euro zzgl. 4,50 Euro ermäßigter Museumseintritt. Mit Anmeldung.

Anmeldung und Informationen zu den Workshops:

Tel. 069-212 73237 oder E-Mail an create.angewandte-kunst@stadt-frankfurt.de

Der Eintritt zum Markt ist für alle Besucher ist frei.

Hier noch ein kleiner Nachtrag zu einigen meiner Favoriten: Dies waren einerseits die Porzellanstücke, die Christiane Riemann von Hand auf der Drehscheibe in Frankfurt formt. Die Dekore werden von Ihr mit Schelllack aufgemalt und anschließend ausgewaschen. So entsteht ein zartes Relief, das mit seiner Bisquitoberfläche zu einem haptischen Erlebnis wird. Jedes Stück ist ein handgefertigtes Unikat.

Museum Angewandte Kunst, MAKT BESONDERES SCHENKEN 2015 Museum Angewandte Kunst, MAKT BESONDERES SCHENKEN 2015NONEON, ein weiteres Highlight und auch ein Laden aus meiner Frankfurter Nachbarschaft. NONEON, so nennt der Produktgestalter Fabian Thiele seine über viele Jahre gesammelten Leucht- und Neonbuchstaben. Gesäubert und neu beleuchtet entstehen so wunderbare typografische Einzelstücke, Leuchten und Wortobjekte, die ihre eigenen Geschichten erzählen. Denn mit dem Erhalt eines Leuchtbuchstabens wird meist auch ein Stück Unternehmens- oder Stadtgeschichte erstanden.

Museum Angewandte Kunst, MAKT BESONDERES SCHENKEN 2015

Wenn man schon einmal im Museum ist, kann man gleich eine der aktuellen Ausstellungen „Brian Eno. MY LIFE IN LIGHT“ (bis 31. Dezember 2015) oder „MODE BEWEGT BILD. The Fashion Film Effect“ (bis 31. Januar 2016) anschauen und im hervorragenden Restaurant EMMA METZLER essen.

IMG_4698

IMG_4715

 

Museum Angewandte Kunst

Schaumainkai 17
60594 Frankfurt am Main

Telefon 069 212 31286

Öffnungszeiten Museum: Di, Do-So 10-18 Uhr, Mi 10-20 Uhr

Öffnungszeiten MARKT:  27. November bis 20. Dezember 2015, jeweils Freitag bis Sonntag, 12-18 Uhr

*Wenn euch dieser Artikel gefallen hat, teilt ihn doch auf meiner Facebookseite!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.