Already Invested in Gold?

So ein Goldbarren würde sich doch bestimmt sehr nett als Briefbeschwerer auf meinem Schreibtisch, oder einfach als Dekoration z.B. auf dem Sofatisch machen. Oder besser gleich stapeln? Auf jeden Fall ein tolles Geschenk. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen. 

Gesehen habe ich dieses Goldstück neulich im Museumsshop des Liebieghauses in Frankfurt am Main: Gold Money Bank von Kikkerland ca. 10€. An einem der schmalen Enden hat es einen Schlitz zur Erhöhung der „Inneren Werte“.

9 Kommentare

  1. I love your new logo for your blog. Classique and actual as well, like you I think. No bling-bling at all. You just find the middle of all we can see now. Braco really. kindest regards.

  2. jaaaaaaa wir haben mal so nen goldbarren als türstopper zum einzug geschenkt bekommen. krkr. als wir dann mal besuch hatten haben die dann leicht irritiert geschaut. goldmarie! 😀

  3. Oh ja stimmt, das sieht echt super aus! So ein kleiner Goldbaren auf dem Schreibtisch (natürlich ein richtig schöner dunkler Holzschreibtisch) macht sich sicher hervorragend und 10 Euro geht ja wirklich!
    Sag wie hast du denn die schönen „grauen Kreise“ für bloglovin, twitter und so oben rechts hingekriegt? Ich möchte schon so lange auch sowas, leider bin ich einfach zu unbegabt mit dem ganzen html Zeugs… *seufz* 😉

    xxx Anita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.