#9to5chic: Das kleine Dunkelblaue*

little navy dress

„Der perfekte Kleiderschrank“ ist die Serie auf Green Pink Orange in der ich meine persönlichen Style-Klassiker vorstelle. Die guten Stücke auf die immer Verlass ist und die mich vor den Ich-habe-absolut-nichts-anzuziehen-Momenten bewahren.

Diesmal geht es um eines meiner absoluten 9to5 Basics: Das kleine dunkelblaue Etuikleid  oder kurz LND für „little navyblue dress“.

Generell mag ich Kleider sehr. Sie sind so unkompliziert. Man zieht ein Kleidungsstück an und ist vollständig angezogen. Kein Kopfzerbrechen über bestmögliche Kombinationsmöglichkeiten und Fragen wie ‚Oh, ist diese Bluse die so perfekt zum Rock passt auch gebügelt?‘ Nur noch Schuhe dazu und fertig. Gerade bei wärmeren Temperaturen ist es DAS Kleidungsstück meiner Wahl… und während ich das kleine Schwarze eher für den Abend bevorzuge ist das kleine Dunkelblaue die Geheimwaffe tagsüber im Office.

Was den Schnitt angeht ist man mit einem Etuikleid immer gut beraten. Das wussten auch schon Jacky Kennedy, Carly Bruni oder Michel Obama. Aufgrund seines schlichten, schnörkellosen Schnitts und der grundsätzlich fehlenden oder nur sparsamen Verzierung gilt es als edel und besonders elegant und bietet ausreichend Raum für Accessoires.

Dunkelblau ist ausserdem eine der Farben die wirklich jedem stehen, die leicht zu kombinieren ist und die man unkompliziert jeden Tag tragen kann. Die Kombination aus  Dunkelblau, dem perfekt tailliertem Schnitt und einem weichem bequemen Material ist einfach ein Stück auf das Verlass ist im Kleiderschrank.

Gefunden habe ich dieses wunderbare Exemplar hier online bei Esprit. Hier findet man schlichte, bequeme Basics, die sich super kombinieren lassen und noch genügend Platz im Budget für extravagante Extras lassen die dann letztlich den gesamten Look bestimmen.

*Advertorial – *Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Esprit entstanden.

2 Kommentare

  1. Monica

    Happy to find you back. Dark blue is stunning on a blond hair lady.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.